Schwarzes Loch und Gravitation

Schwerkraft – Ursache durch schwarzes Loch?

Schwarzes Loch im Kern jedes Atoms

Laut den bahnbrechenden Forschungen des preisgekrönten theoretischen Physikers Dr. Nassim Haramein ist der Unterschied zwischen einem Stern und einem Atom möglicherweise nicht so vielschichtig wie bisher von der wissenschaftlichen Konvention angenommen. Er hat ein schwarzes Loch etwas genauer unter die Lupe genommen.

Dank Dr. Harameins richtungsweisendem Papier, The Schwartzschild Proton (Das Schwartzschild-Proton), hat das wissenschaftliche Establishment ein neues Paradigma der Quanten- und Sternphysik zu berücksichtigen. In seiner Arbeit stellte Dr. Haramein den mathematischen Beweis vor, dass Sterne und Schwarze Löcher als Team im Kosmos funktionieren.

Stern und Schwarzes Loch
Schwarzes Loch im Proton

Das Papier bewies auch die Möglichkeit, dass die Raumzeit nicht nur dreidimensional, sondern auch von fliessender Natur ist.Er schlägt vor, dass die Raumzeit wie die meisten Flüssigkeiten Wellen hat und auch wie eine Flüssigkeit fliesst.

Seinem Papier zufolge wird die Schwerkraft selbst durch die in eine Singularität fließende Raumzeit verursacht, und dazu gehören nicht nur die massiven schwarzen Löcher, die wir im tiefen Weltraum finden.

Es beinhaltet auch das schwarze Loch im Kern jedes Atoms im Universum. Das heißt, die Protonen im Atomkern verhalten sich genau wie ein Schwarzes Loch.

Ich und Nassim Haramein, sind davon überzeugt.

Text von: Horst Hermann Gutekunst

Sterne und schwarze Löscher
ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER
Schließe Dich den Besuchern an, welche unseren Newsletter erhalten, und bekomme wichtige und informative News zu Deinem persönlichen Wachstum.
Wir hassen Spam. Deine Email Adresse wird nicht verkauft oder an Dritte weitergegeben.

Comments & Reviews

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*