Geistigen Gesetze

Geistige Gesetze

Geistige Gesetze sind allgemeingültig und gelten überall.

Um Geistige Gesetze anzuwenden, muss man sie kennen und verstehen. Hier eine kleine Einführung zu den geistigen Gesetzen.

„Das Ziel des Lebens ist liebevolle Selbstentwicklung.
Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen, (in Erfüllung und Freude)
Das ist unsere Bestimmung“
(Oscar Wilde)

  1. Polarität und Dualität
  2. Ursache und Wirkung
  3. Resonanz und Anziehung
  4. Wie innen, so außen – wie oben, so unten
  5. Spiegelung
  6. Harmonie und Ausgleich
  7. Rhythmus und Schwingung

Diese Gesetze sind prinzipiell, plausibel und praktisch.

Sie erklären aufeinanderfolgende Ereignisse, deren Ablauf, Bedeutung und mögliche Vorhersagen für neue Situationen, auch zwischen Menschen

In der Schule lernen wir lediglich die physikalischen Gesetze – also das, was mathematisch messbar ist.

Doch es wirken ganz andere, viel stärkere, umfassendere und kräftigere Gesetze im Leben.

Auch wenn diese einem bekannt sind, geraten sie doch oft in Vergessenheit und dann wundert sich der Mensch, warum auf einmal irgendwas im Leben wieder schiefläuft.
Viele Alltagserscheinungen lassen sich damit verstehen und ändern.

Und, was noch viel spannender ist:
Beziehungen aller Art können mit dem richtigen Wissen und Verständnis über die geistigen Gesetze ein wahrer Schatz an Erkenntnis, Potentialentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung sein.

“Vertraue darauf, dass die höheren Mächte des Lebens genau wissen, was am besten für Dich ist. Denke daran:
Wenn Du auf etwas warten musst, was Du Dir vom Leben wünschst, so ist das in Wirklichkeit nur eine Zeit der Vorbereitung auf etwas noch viel Besseres. Also ändere Deine Einstellung und nimm alles so, wie es kommt. Nutze die Zeit, um eine Bilanz Deines Lebens zu ziehen.

Wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist und Du innerlich erfrischt und reif dafür bist, wird sich die nächste Tür für Dich öffnen. Geduld wird stets belohnt.

Alles geschieht immer genau dann, wenn die Zeit dafür reif ist.”

Doreen Virtue

“Die schönsten Menschen,
die ich kennen gelernt habe,
sind die,
die Niederlagen einstecken mussten,
die Leid,
Schicksalsschläge und
Verlust erfahren haben,
und die es dennoch schafften,
immer wieder ihren Weg
aus der Tiefe heraus zu finden.

Ihre Erfahrungen gaben
ihnen eine Wertschätzung,
eine Empfindsamkeit
und ein Verständnis vom Leben,
die sie in Mitgefühl,
Sanftheit und in tiefe
lieber auf andere
Menschen zugehen lassen.

Ein schöner Mensch wird einfach nur nicht geboren.
Ein Mensch wird schön durch die Kraft
sich über seine Tiefschläge
zu erheben und daran zu reifen.”
Elisabeth Kübler-Ross

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER
Schließe Dich den Besuchern an, welche unseren Newsletter erhalten, und bekomme wichtige und informative News zu Deinem persönlichen Wachstum.
Wir hassen Spam. Deine Email Adresse wird nicht verkauft oder an Dritte weitergegeben.

1 comment

Comments & Reviews

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*