Gottes Liebe

Die große Liebe Gottes

Die Große Liebe Gottes

Und was ist andererseits Gottes Liebe, die Liebe Gottes? Ist es nur eine Betörung, eine Fixierung oder eine Bindung? Die meisten werden sagen nein, aber es ist ihnen unklar, was die Liebe Gottes wirklich bedeutet und wie diese Liebe ausgedrückt wird und wie sie wirksam in die Welt umgesetzt werden kann.

Also sprechen wir heute über Liebe, die größere Liebe, die in jedem Individuum lebt und die größere Liebe Gottes, das heißt die Summe aller Liebe im Universum und die Quelle aller wahren Liebe überall—in dieser Welt und in der Größeren Gemeinschaft der Welten. Und wir sprechen davon, was Gottes Neue Botschaft der Welt über Liebe lehrt, denn es gibt eine Neue Botschaft von Gott auf der Welt, und Liebe ist Teil seiner Botschaft.

Es ist nötig, damit zu beginnen, zu sagen, was Liebe nicht ist. Liebe ist nicht Faszination. Liebe ist nicht Fixierung. Liebe ist nicht Bindung. Liebe ist keine Romanze, in der man von der Erscheinung oder einem Aspekt der Persönlichkeit eines anderen betört wirt oder angetan ist. Es ist keine Vergötterung, wobei man jemand zum Idol macht, jemand verehrt, sogar eine Gottheit, sogar einen Boten, sogar Gott. Aber diese Erscheinungen stellen keine echte Beziehung, keine wirkende Beziehung, keine Beziehung von vereinten Willen dar.

Liebe ist kein Verhalten, keine Haltung, keine Eigenart. Es ist keine Etikette. Es ist keine Konvention. Liebe kann sich auf viele Arten ausdrücken—weich oder drängend. Liebe kann sanftmütig erscheinen. Liebe kann stark erscheinen. Liebe kann dich herausfordern. Liebe kann dich kritisieren. Liebe kann deine Illusionen, deine Phantasien und deine Selbsttäuschung offenlegen. Liebe ist nicht, was die Leute wirklich meinen, wenn sie von Liebe unter nahezu allen Umständen sprechen.

Liebe ist eine tiefere Macht, die die Leute veranlasst, Dinge zu tun, die von ihren Vorstellungen, ihrem Glauben und ihrem Sinn von Verpflichtung abweichen. Liebe ist etwas jenseits der Liebe, wovon du in Gesprächen hörst.

Liebe leben statt davon zu reden.

In der Tat ist es besser, Liebe zu demonstrieren als davon zu sprechen, denn wirkliche Liebe wird demonstriert.

Sie ist etwas, was die Leute veranlasst, ihr Leben zu ändern, ihre Prioritäten neu zu setzen, sich mit etwas tieferem und tiefergehendem in ihrem Inneren zu assoziieren.

Es ist etwas, dass die Macht hat, menschlichen Ehrgeiz, menschliche Selbstsucht, menschliche Erbitterung und alle voreingenommenen Vorstellungen und Haltungen sowie religiöse Ideologie außer Kraft zu setzen.

Denn Liebe ist nicht an diese Dinge gebunden. Sie wird davon nur zurückgehalten oder verborgen.

Liebe Gottes

Aber Liebe bewegt von sich aus, da sie mit der tieferen Kenntnis in Verbindung steht, die Gott in jeden gelegt hat. Denn du wurdest mit doppeltem Verstand geboren—einem Verstand zum Denken und einem Verstand zum #Wissen. Der Verstand, mit dem du denkst, ist ein Produkt deiner gesamten sozialen Konditionierung. Es ist ein Produkt davon, auf der Welt zu sein. Es ist eine Anhäufung von Ideen, Assoziationen und Denkmustern, die du seit dem Tag gelernt hast, an dem du geboren wurdest.

Vieles davon ist nützlich, und einiges davon ist gefährlich für dich. Gewiss, du musstest lernen, wie man auf der Welt überlebt—wie man physisch überlebt, wie man sozial überlebt, wie man innerhalb einer familiären Umgebung, innerhalb einer #Kultur oder vielleicht innerhalb eines religiösen Rahmens teilhat.

Du musstest lernen, wie du deine Vorstellungen und Gefühle mitteilst.

Du musstest lernen, was dir die Gesellschaft zum Lernen aufgetragen hat. Wie wir schon sagten, einiges davon ist nützlich und wichtig und einiges ist gefährlich und nicht in deinem besten Interesse.

Aber du wurdest mit einem tieferen Verstand geboren, dem Verstand der Kenntnis. Dieser Verstand denkt nicht wie dein Intellekt. Er sieht und er weiß. Es ist nicht, was die Leute meinen, wenn sie vom unterbewussten Verstand sprechen.
Jener ist mehr mit deinem weltlichen Verstand, dem Intellekt, verbunden. Dieser tiefere Verstand ist nicht der Konditionierung auf der Welt unterworfen.

Er ist nicht von der Welt nach einem Vorbild gestaltet oder konditioniert. Er wird nicht von der Welt bedroht oder eingeschüchtert. Dieser tiefere Verstand wird in der Neuen Botschaft Kenntnis genannt, da er auf die Erfahrung des unmittelbaren Wissens, die Erfahrung der Affinität, die Erfahrung der wahren Erkenntnis und die Erfahrung der wahren Beziehung bezogen ist.

Wirkliche Liebe strömt aus der Kenntnis.

Sie ist im Wesentlichen der Ausdruck der Kenntnis. Wenn Kenntnis dich bewegt, etwas zu tun, —vielleicht etwas, was du nie geplant hast, etwas, was du nicht verstehst, etwas, was deinen Plänen, Zielen und Ambitionen widerspricht. Dies bringt Liebe zum Ausdruck, da dies den Willen Gottes zum Ausdruck bringst, der die Liebe Gottes ist.

Denn die Liebe Gottes ist nicht getrennt von Gottes Willen. Gott denkt nicht wie dein Intellekt—einen Tag glücklich, den nächsten traurig, glücklich über das, ärgerlich über jenes, grausam und strafend zu jenen, die einen Fehler begehen oder im Irrtum leben. Dies ist nicht Gott! Dies ist der menschliche Verstand, der einen menschlichen Verstand auf Gott projiziert und auf Gott menschliche Gefühle und Kümmernisse projiziert. Es ist alles eine Projizierung des menschlichen Verstandes.

Aber Gott ist jenseits von all dem.

Und die Liebe und der Wille Gottes ist jenseits von all dem.
—————————————————-
Auszug aus der Offenbarung “Die Große Liebe” wie offenbart dem Boten Marshall Vian Summers am 23.11.2007 in Boulder Colorado.

Comments & Reviews

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*