Zen Weisheiten für den Seelenfrieden

25 Zen-Weisheiten für den Seelenfrieden

25 Zen-Weisheiten für den Seelenfrieden

Der Zen-Buddhismus sucht keinen Sinn des Lebens. Stattdessen hilft er den Menschen die Lebensschwierigkeiten zu meistern.

Hier sind

25 Teile aus den

Zen-Weisheiten für den Seelenfrieden

angegeben, die Dir helfen können, eine ganz andere Einstellung gegenüber dem Leben einzunehmen.

  1. Die größte Versuchung aufzugeben ist gerade unmittelbar vor dem Sieg.
  2. Spreche nicht, wenn das Sprechen das Schweigen nicht verbessert.
  3. Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.
  4. Ein starker Mensch überwindet Hindernisse, ein weiser Mensch legt den ganzen Weg zurück.
  5. Habe keine Angst langsam zu gehen.
  6. Sogar das Glück des Dummkopfs ist eine Art des Glücks.
  7. Auch wenn du stolperst und herunter fällst, bedeutet das nicht dass du dich auf dem falschen Weg befindest.
  8. Eine Hütte voll mit Lachen ist reicher als ein Palast voll mit Traurigkeit.
  9. Schau immer auf die strahlende Seite der Dinge.
  10. Wenn du sie nicht erkennen kannst, poliere die Seite, die ihren Glanz verloren hat, solange bis sie wieder in vollem Glanz erstrahlt.
  11. Alles was passiert, passiert zu richtiger Zeit.
  12. Jemand der deine Schwächen hervorhebt ist nicht unweigerlich dein Feind. Jemand der von deinen Tugenden spricht, muss nicht immer dein Freund sein.
  13. Habe keine Angst vor dem, was du nicht weißt.
  14. Ein guter Lehrer macht dir die Tür auf, aber in den Raum musst du alleine hineintreten.
  15. Der Wind heult, aber die Berge bleiben.
  16. Lebe ruhig. Es wird die Zeit kommen, wenn die Blumen von alleine blühen.
  17. Es gibt keinen Freund, der keine Fehler hat. Wenn du anfängst bei allen nach Fehlern zu suchen, wirst du ohne Freunde bleiben.
  18. Unglück kommt durch die Tür die offen geblieben ist.
  19. Niemand kommt genauso von einer langen Reise zurück, wie er vor der Reise gegangen war.
  20. Die Person, die erröten kann, kann kein schlechtes Herz haben.
  21. Es ist besser einen Tag lang zu sein was du wirklich bist, als tausend Jahre ein Schatten deiner selbst zu sein.
  22. Dein Heim ist der Ort an dem deine Gedanken zur Ruhe kommen.
  23. Der Mensch der die Berge bewegt ist derjenige, welcher mit dem Bewegen von Kieselsteinen begonnen hat.
  24. Das Beste, wenn du einen Fehler gemacht hast, ist über sich selbst zu lachen.
  25. Die beste Zeit einen Baum zu pflanzen war vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit das zu tun ist jetzt.

Comments & Reviews

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*